laut! Jugendpartizipationsmodell in Nürnberg

laut! versteht sich als Angebot, das Jugendlichen ermöglicht, sich an den Geschicken ihrer Stadt zu beteiligen und ihre Anliegen in verschiedenster Form einzubringen. Ziel ist, auf kommunaler Ebene eine Struktur mit vielfältigen Möglichkeiten zur Partizipation von Jugendlichen aufzubauen. Mit Bezug auf § 1 SGB VIII fördert laut! positive Lebensbedingungen junger Menschen, insbesondere durch die Beteiligung an Stadtplanung und Stadtentwicklung. Mit laut! sollen niedrigschwellige und ausdifferenzierte Angebote einer nachhaltigen kommunalen Beteiligungsstruktur etabliert und bereits vorhandene Strukturen für Jugendliche transparent dargestellt und funktional genutzt werden.

Eine übergeordnete Zielsetzung des Modells bildet die Entwicklung einer mündigen, eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit durch Demokratiebildung und die Identifikation mit dem Gemeinwesen der Stadt Nürnberg.

Durch die unterschiedlichen Module sowie durch eine hohe Methodenvielfalt, persönliche Kontakte, Öffentlichkeitsveranstaltungen und -arbeit, Mediennutzung, Workshops, Diskussionsrunden u.v.m. wird eine gender-, herkunfts- und bildungs- übergreifende Arbeit in verschiedensten Kontexten ermöglicht, die zahlreiche junge Menschen bei der Teilhabe an gesellschaftspolitischen Diskursen in der Stadt Nürnberg unterstützt.

Filmreportage „laut!“ © DKJS 2017/Lukas Hellbrügge

Weitere Informationen zu laut!

Derya Bingöl ist die Projektkoordinatorin. Sie ist erreichbar unter
derya.bingoel@stadt.nuernberg.de, Tel.: 09 11/2 31-1 49 48

Katarina Stein ist zuständig für laut! vor Ort, sie ist erreichbar unter
laut@kjr-nuernberg.de, Tel.: 09 11/2 31-1 49 48 oder 01 76/45 53 79 63

Alle Informationen zu laut! findest du auf der Homepage:
http://www.laut-nuernberg.de/

Kontakt:

Rolf Falk

päd. Mitarbeiter & Einrichtungsleiter

Melde dich unter 0911 9464760 oder schreib uns unter Info@Luise-Cultfactory.de oder Rolf.Falk@Luise-Cultfactory.de