Achtung Aufnahme!

Das Luisenstudio

Im Kellergeschoss der Luise – the Cultfactory befindet sich das 40 qm große Aufnahme-Studio und der dazugehörige, bestens ausgestattete, Regieraum. Hier könnt ihr Demos und Vorproduktionen aufnehmen, mischen und mastern lassen. Die hellen Räume haben Tageslicht, sind in zwei 20 qm Räume unterteilbar und mit speziellen Akustikwänden und -decken ausgestattet, um den bestmöglichsten Klang zu liefern. Zusätzlich haben wir noch eine Gesangskabine für sehr trockene Sprach- und Gesangsaufnahmen.

Durch die direkte Multicore-Verbindung zwischen Saal und Studio lässt sich jedes Livekonzert direkt als fertige Stereospur oder als bis zu 32 Kanal Mehrspurmitschnitt zur Nachbearbeitung mitschneiden.

Unsere Techniker sind bestens mit der Technik vertraut, haben immer ein offenes Ohr für eure Wünsche und Visionen, im Rahmen unserer Möglichkeiten, und wissen wovon ihr sprecht, da sie meist selbst aktive Musiker sind.

 

Die Produktion beinhaltet eine Vorbesprechung in der geklärt wird, wie eure Vorstellung, z.B. bzgl. des Sounds, des Ablaufes (Liveaufnahme, Spur für Spur, wie viele Songs?), der Aufnahmedauer und des Termins, realisiert werden kann. Außerdem bekommt ihr einen Einblick in die vorhandene Technik und die Möglichkeiten. Eine Demoproduktion dauert meist ein Wochenende (ca. 3 Songs) plus einem Tag für Mixing und Mastering.

Das Luisenstudio ist auch eine Lehrwerkstatt für angehenden TechnikerInnen. Fast alle unserer Techniker haben in der Luise ihr Handwerk gelernt, denn sehr zeitintensive, technische Zusammenhänge können im Livebetrieb nicht erklärt werden. Im Studio wird getestet und simuliert. Intressenten können sich gerne in der Luise melden.

Wir bieten auch spezielle Angebote für das Haus und den Stadtteil. So findet wöchentlich Nachmittags das offene Tonstudio statt, indem junge Nachwuchstalente aus dem Stadtteil sich selbst am Instrument, beim Rappen am Micro oder beim Beat erstellen am PC, erproben können.

Die Technik

Aufnahmetechnik

  • 3 GHz INTEL Quadcore mit  8 GB RAM
  • DAW Samplitude 11
  • 24 I/O MOTU Harddisk Recording System
  • 2408 MOUT Harddisk Recording System

Mischpult

  • SOUNDCRAFT K2 32-8-2 + 4 Stereo + 4 Matrix

Abhöre

  • ALESIS Monitor ONE
  • Tanoy HiFi-Boxen

Mikros

  • Shure (SM57, Beta 52)
  • sE electronics (2a, 2200T Tube)
  • AKG (C4000, C1000, D112)
  • Sennheiser (MD421, e606)
  • Haun (MBC 660)
  • uvm.

FX und Dynamics

  • LEXICON LXP1
  • LEXICON LXP5
  • t.c. electronic M 2000
  • BSS DPR 504
  • BSS DPR 40

Die Konditionen

Für die Nutzung des Tonstudios bei Produktionen berechnen wir:

  • 30 € pro Tag für Schüler und junge Nachwuchsbands und
  • 60 €  für Verdiener und Erwachsene.
  • Hinzu kommen 11.- € für den/die TechnikerIn pro Stunde.
    Info: Sollte ein eigener Techniker für die Produktion mitgebracht werden, muss trotzdem ein Techniker der Luise dazu gebucht werden!
  • Ein Livemitschnitt kostet 80 € für den Abend zzgl. CD- oder DVD-Material oder ihr bringt einen Datenträger (min. 16GB) mit.

Fragen?

Bei Fragen oder Buchungen könnt ihr euch an christian.hielscher@luise-cultfactory.de wenden.